08.08.2018

Nominierung

Inder für 2020 als RI-Präsident vorgeschlagen

Gerade wurde er ausgewählt: Wenn es bis Oktober keine weiteren Kandidaten gibt, wird Sushil Kumar Gupta zum Präsidenten von RI für das rotarische Jahr 2020/21 nominiert. Wir stellen den Mann aus Indien vor.

Sushil Kumar Gupta kommt aus dem Club New Delhi Midwest. Er möchte die humanitären Aktivitäten von Rotary verstärken und auch die Mitgliederzahl erhöhen. „Jeder Einzelne kann so viel tun“, sagte Gupta in einem kurzen Statement. „Aber wenn 1,2 Millionen Rotarier zusammenarbeiten, dann können wir alles erreichen, und nach und nach sogar die Welt ändern.“

Gupta ist seit 1977 Rotarier und war bereits als Distriktgovernor, Trainingleader und Resource Group Advisor tätig, außerdem arbeitete er in mehreren Komitees mit – als Mitglied oder Vorsitzender. Für sein Wirken in Sachen Schutz der Wasserressourcen erhielt er den Ehrendoktor-Titel der IIS University Jaipur. Er erhielt auch den Padma Shri Award, die vierthöchste Auszeichnung in Indien, die der indische Präsident an Personen für ihre außergewöhnliche Arbeit in den Bereichen Tourismus und Soziales verleiht.

Die Rotary Foundation vergab zudem den Distinguished Service Award für seine Unterstützung von humanitären und Bildungsprogrammen. Gupta und seine Frau Vinita sind Major Donors der Rotary Foundation und Mitglieder der Arch Klumph Society.

Sushil Kumar Gupta arbeitet als Manager und Direktor der Asian Hotels (West) Ltd. Und besitzt das Hyatt Regency Mumbai sowie das JW Marriott Hotel New Delhi Aerocity. Er arbeitete bereits als Präsident der Hotel and Restaurant Associations of India und im Vorstand der Tourism Finance Corporation of India Ltd. Er ist Präsident der „Experience India“-Gesellschaft, die als „public-private partnership“ der indischen Regionerung mit der Tourismusbranche das Land Indien als Tourismusziel promoten will. Er ist Vize-Chair des Himalaya Umwelt-Trusts und ist im Vorstand der Operation Eyesight Universal in Indien tätig, einer internationalen Organisation, die versucht, Erblindung und Schwächung der Sehkraft zu verhindern.

Sushil Kumar Gupta wird – wenn er im Oktober von den Gremien bestätigt wird - im Jahr 2020 sein Amt als Rotary-International-Präsident antreten.

Davor dient Mark Maloney

Mark Daniel Maloney
Mark Daniel Maloney wird 2019/20 RI-Präsident.

Im Jahr vor ihm Mark Daniel Maloney, RC of Decatur, Alabama, USA, das Präsidentenamt innehaben. Maloney ist Partner in der Anwaltskanzlei Blackburn, Maloney and Schuppert LLC. Und vertritt häufig landwirtschaftliche Großbetriebe im südosten und Mittelwesten der USA. Er ist Mitglied der amerikanischen Anwaltskammer sowie der Anwaltskammer des US-Bundesstaates Alabama sowie des Alabama Law Institute.

Mark Maloney war und ist aktiv im religiösen Leben seiner Stadt Decatur, darunter im Finanzausschuss seiner Kirche und im Vorstand einer örtlichen katholischen Schule. Daneben diente er als Stiftungspräsident der Community Foundation of Greater Decatur, als Vorsitzender von Morgan County Meals on Wheels (Essen auf Rädern), als Direktor der humanitären Organisation United Way of Morgan County sowie in der Handelskammer des Bezirks Decatur-Morgan County.

Maloney ist seit 1980 Rotarier und war RI-Direktor, Trustee und stellvertretender Foundation-Vorsitzender sowie der persönliche Berater (Aide) von RI-Präsident 2003/04 Jonathan Majiyagbe. Er unterstützte das Osaka Convention Committee (2004) als Berater und war Vorsitzender des Sydney Convention Committee (2014).

Vor seiner Tätigkeit als Governor leitete Maloney einen Gruppenstudienaustausch nach Nigeria. Desweiteren war er stellvertretender Vorsitzender des Future Vision Committee, Regional Rotary Foundation Coordinator, Mitglied im Friedenszentren-Ausschuss und Berater des Foundation-Ausschusses für Wasser und sanitäre Anlagen an Schulen.

Rotary Magazin 12/2018

Newsletter abonnieren



load   ...lade Newsletter Formular

Weitere Experten
aus der Rubrik Gesellschaft

Insa Fölster Jürgen Maaß Régis Allard Martin Mosebach Peter Thürl Susanne Filter

Was ist Rotary?

Lokal verankert -
global vernetzt

Rotary International ist die älteste Serviceclub-Organisation der Welt. Seit der Gründung des ersten Clubs durch vier Freunde vor 105 Jahren hat sich Rotary zu einem weltumspannenden Netzwerk entwickelt.

Clubsuche

Finden Sie den Club in Ihrer Nähe

Kontakt

Treten Sie mit uns in Kontakt

Anschrift:
Rotary Verlags GmbH
Raboisen 30
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 34 99 97 0
Telefax: +49 40 34 99 97 17

Termine

Rotary-Meetings, Festspiele und Messen

...wird geladen